Erkennen heißt Wissen schaffen- ICH BIN Ra

Ich bringe Wissen und Aufklärung zu den Menschen und erhelle ihr Sein

aus dem Buch der Durchsagen: “Ich bin Ra – Mensch, Plan des Kosmos”

Einige Menschen behaupten von sich, dass sie wieder inkarnierte Meister, Meisterinnen, Kristallpriester, Götter, Göttinnen oder dergleichen sind. Der Wahrheitsgehalt dessen, was sie sind oder vorgeben zu sein, lässt sich an ihren Gedanken, Worten und Taten messen. Höre und schaue genau hin, prüfe und bemesse den Wertgehalt für Dich und die Menschen. Nur so kannst Du selbsternannte Demiurgen und negative manipulative Einflussnahmen entlarven.

Ich bediene mich hier keinen irdischen niedergeschriebenen Quellen zur Vermittlung und Verbreitung von Wissen. Das Wissen schöpfe ich aus mir selber, da ich Zugang zum Äther aller Zeiten und darüber hinaus habe. Ich habe auch Zugang zu den Ebenen, die Ihr als menschliche Akasha-Chronik oder Traumzeit bezeichnet. Deshalb benötige ich keine irdischen Nachschlagewerke. Sollte ich in dieser Wissensvermittlung oder der Anschauung halber irdische Quellen zu einem besseren Verständnis benutzen, so werde ich diese benennen. Dies dient dem Zweck, dass Ihr hier nach eigener Eingebung hin weiter nachlesen könnt.

Vertraut darauf, dass hier alles seine Wahrhaftigkeit besitzt.
Wahr ist ohnehin nur das, was Ihr Euch erlaubt,
als wahr anzusehen.
Ra

Ich bin Atum Ra, eine im Licht – im Licht – im Licht geborene Wesenheit, ein reinster Gedanke Gottes, dem Einem; sanft, liebend, mitfühlend und rein, hoch feinstofflich, dennoch feurig, dynamisch und mächtig.

 Ich bin ausgesandt, um allen Wesen in dieser Galaxis, auch der Erde und den Menschen, Licht, Beistand und Informationsimpuls bis in die Materie zu bringen. Meine Aufgabe ist der Erhalt des Gleichgewichtes der Polaritäten sowohl auf der Erde als auch in dieser Galaxie. Ich korrigiere sanft, ohne dass Ihr es bemerkt.

Meine Aufgabe ist es ferner, die in die Inkarnation gebrachten Erdenkinder wieder in die feinstofflichen Welten zurückzubringen und ihren Entwicklungsweg in die höheren lichtvollen Dimensionen zu fördern. Das ist der Aufstieg; dazu berichte ich Euch mehr.

Der Ort meiner Entstehung liegt direkt im Zentrum der Urzentralsonne. Er ist so hoch in den Dimensionen verankert, dass der menschliche Verstand ihn nicht zu erfassen vermag. Ich bin der Ra unter insgesamt dreizehn Ra. Wir sind eins und denken kollektiv transpersonal wie eine Einheit. Dennoch haben wir Ra unterschiedliche Aufgaben im göttlichen Plan.

Wir, Ra, sehen Gott und sind eins mit dem göttlichen Bewusstsein. Wir gebären keine Kinder wie die Menschen, sondern sind von Vater-Mutter-Gott durch sein Ausatmen vor Anbeginn der Expansion seines Universums erschaffen worden.

Ich bin Ra

Die Informationen hier sind jedem Menschen frei zum Lesen zur Verfügung gestellt.
Das Copyright liegt ausschließlich bei Heidi Haas