Dimensionswechsel: Krieg oder Frieden?

Aktuelles: Der Wandel hin zum Licht


Ra Durchsage vom 03. November 2020

Es ist ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft …

Liebe Sternenkinder,
in dieser Form handeln die Dunkelseelen: Je mehr sie versuchen negativ zu erschaffen oder zu manifestieren, desto mehr handeln diese Dunkelmächte und dunkle Seeleneinheiten und Wesen im Sinne des Lichts. Das Dunkel ist nur die Abwesenheit des Lichts; so wie eine Medaille zwei Seiten hat. Dennoch gehören beide zusammen. Keine Seite kann stärker sein, da immer ein Gleichgewicht der Seiten herrscht. Je mehr dunkle Kräfte Hemmendes oder Belastendes für alle Sternenkinder erzeugen wollen, kreieren sie dennoch gleichzeitig damit mehr Licht. Auch wenn sie das eigentlich vermeiden wollen.
Wenn mehr Menschen erkennen, dass in jedem von ihnen der lichtvolle Kern geborgen ist, werden sie schneller einen Wandel ins Licht herleiten wollen. Dazu ist Bewusstsein und Annehmen der Wahrheit erforderlich. Viele von Euch verschließen alledings noch die Augen…

Das Leid ist dann am größten, wenn der Wandel ins Licht einsetzt

Kind, Leid, Hinsehen, Helfen, Mitleid
Siehst Du hin?

Es ist der Übergang von den dunklen Bereichen wieder zurück ins Licht. Es ist wie ein Korridor in einem Haus zu sehen. Von einem Bereich gelangt man über eine Verbindung in den lichtvollen Raum.
Die Seelen, die sich dunkel erfahren möchten, verbleiben noch in ihren Leidspiralen im dunklen Bereich. Bis sie bereit sind, den Brüdern und Schwestern ins Licht zu folgen. Dabei ist keine Seele verloren, die sich im dunklen Bereich befindet – solange ihr Blick auf das Licht ausgerichtet bleibt. Dann bleibt sie auch in ihrer energetisch lichtvollen Struktur erhalten. Wendet sie sich ab, wird sie im Dunkel aufgehen; das ist ihre Wahl...
https://www.atum-ra.info/stargate-aktivierung-durch-oeffnung-der-sarkophage-in-sakaara-aegypten/

Wie im biblischen Gleichnis vom verlorenen Sohn

Das hat Jesus auch mit seinem Gleichnis vom verlorenen Sohn eigentlich gemeint. Jede Seele darf polare Erfahrungen machen nach ihrer eigenen Wahl. Ist diese Erfahrungsebene vollendet, entscheiden sich die allermeisten Seelen zur Heimkehr zum lichtvollen Ursprung. In ihrer Seele beinhaltet, ist damit die Summe ihrer Erfahrungen, die in ihrer morphogenen Matrix abgespeichert ist.
Manche bleiben zunächst auf Zwischenebenen des Leides sitzen und versuchen sich aus sich selber heraus hoch zu schwingen. Diejenigen, die es schaffen, ihre innerseelischen Ungleichgewichte in ein Gleichgewicht zu bringen, vollziehen den lichtvollen Aufstieg. Sie kehren wieder heim zum Licht, aus dem sie hervorgegangen sind. Das meinte Jesus mit seinem Gleichnis, das auf der Erde im christlichen Glauben viel beredet wurde – aber meist nicht verstanden.

Pflanze, Grün, Wächst, Widerstand
Ja, Ihr habt bereits den Anfang des Wandels ins Licht genommen.

Der Übergang ins Licht

Wir vom galaktischen Rat schauen immer, wo und in welchen Bereichen wir Euch unterstützen können. Letztendlich müssen aber auch wir abwarten und sehen, wie es Ihr die Situationen entwickelt und welche Entscheidungen ihr trefft. Es gibt hier jetzt nur zwei Optionen: Lichtvoll und Aufstieg oder mit Leid beladenenen Abstieg oder Stagnation.

Energetische Säuberung eingeleitet

Menschen, Baden, Wasser, Persönliche
Es wurde von den unbewussten Menschen schon unbemerkt die große energetische Säuberung gestartet, die jedoch alle Inkarnierten zusammen selber eingeleitet haben.

Es zeigt sich in Form einer Trennung. Ob die Menschheit in ihrer jetzigen Form Bestand haben wird, hängt dabei von ihr selber ab. Es existiert hierbei auch ein Plan für eine negative Variante der menschlichen Umsetzung und Vollzugs, wenn sich Gruppen von Menschen weiter in einer negativen Abwärtsspirale erfahren wollen. Dann werden die Seelen noch stärker in festen Strukturen in Form von Negativblasen zugeordnet. In diesen können sie sich weiter erfahren. Andere Seelen im Aufstieg gehen dabei in lichtvolle Frequenzen des dimensionalen Aufstiegs über und entbinden sich dieser leidvollen Erfahrungsebene. Dadurch wird eine Trennung der polaren Welten und eine stärkere Trennung innerhalb von Dimensionen umgesetzt.
https://www.atum-ra.info/2020/05/

Fortbestand der Menschheit?

In der sehr lichtvolle Variante der menschlichen Entscheidung sieht gut bezüglich des Fortbestandes der Menschheit aus. Sie ist zwar mit Umbrüchen im generellen System verbunden, aber mit gutem Ausgang. Keine 6 Mrd. Seelen, die aus der Inkarnation “abgezogen” werden, weil sie sich selber schaden oder in energetischen Negativblasen eingesperrt werden.
Wenn diese lichtvolle Variante gewählt wird, wird auch von uns die Ausbreitung des Virus unterbunden. Da der Virus hier auf der Erde kreiert wurde und erzeugt ist, haben wir zunächst erst einmal zugesehen, ob es sich entgegen des Schöpfungsplans stellt.
Entwickelt sich die Menschheit lichtvoll, durch ein positiv bewusstes Handeln der Fall, werden vom Rat andere restriktive Maßnahme gegen den Virus ergriffen. Bis dahin lassen wir den Menschen die Wahl und Entscheidung.
https://www.atum-ra.info/https-www-atum-ra-info-category-2-energetische-zusammenhaenge-und-konzepte-des-menschseins/

Zukunft, Kind, Weinen, Soldaten, Krieg
Wie in anderen Durchsagen bereits berichtet: Es steht und fällt mit den Reaktionen aller Menschen- auch Deiner eigenen…

Wie in anderen Durchsagen bereits berichtet:
Es steht und fällt mit den Reaktionen aller Menschen – auch Deiner eigenen! Genau das entscheidet den Ausgang in der heutigen Situationen auf Erde. Bleibst Du im Dunklen sitzen und vollziehst noch ein paar leidvolle Inkarnationen, oder richtest Du Dich in Richtung Licht aus? Wähle nun…

Ruhe, Frieden und Besonnenheit

Ruhe und Besonnenheit ist dabei wichtig. Sich nicht in Situationen und überzogenen Emotionen hinein steigern sind dabei genauso wichtig, um stabil in der eigenen Mitte zu bleiben. Aus der eigenen Mitte heraus kann die Kraft in unruhigen und chaotischen Zeiten gezogen werden.
https://www.atum-ra.info/https-www-atum-ra-info-category-2-energetische-zusammenhaenge-und-konzepte-des-menschseins-4/

Was sich jetzt schnell ändern wird:

So wie der Mensch sich neu ausrichtet, wird auch das System, in dem er lebt, sich an ihm anpassen.
Das bedeutet für die Menschen, die einen lichtvollen Weg benutzen, jetzt binnen kürzester Zeit einen kompletten Wandel des bisherigen Systems. Diese von Negativkräften über Jahrtausende geschaffen eingrenzenden Strukturen, müssen zusammenbrechen und neuen förderlichen Energien Platz machen. Das fängt zuerst mit den derzeitigen irdischen Wirtschaftssystemen an, da Geld unter Euch die Welt regiert. Nicht die Menschen in den Demokratien regieren; sie lassen sich durch wenige mit enormen Geldeinfluss beherrschen, die über die finanziellen Ressourcen verfügen. Dabei merken die Menschen noch nicht, wie sie dadurch die Einflussnahme manipuliert werden, weil ihnen Scheinwelten aufgebaut wurden. Wie könnte das bisherige Geldsystem weiter geführt werden, das alle hemmt, lähmt und beeinträchtigt und in Scheinwelten mit Spiralen des Leides bindet?
Es schaffte Wände zwischen den Menschen, die nicht mehr zu überwinden sind. Alle Seelen sind aber gleichwertig, haben nur unterschiedliche Wege der Entfaltung und Erfahrungen. Wenn ein starres Korsett aber diese Entfaltung blockiert, ist es nicht mehr nützlich und muss gehen. Deshalb wird es mit einem schnellen und großen Wandel zu Fall gebracht.

Die Auswirkungen und Umsetzungen können sich die Menschen jetzt noch nicht vorstellen. Es entspricht einfach noch nicht deren Wahrnehmung und Erfahrung. Deshalb ist hier noch keine Vorstellung möglich. Es ist aber mit einem sehr schnellen Impuls aus dem Mittelpunkt der Galaxis verbunden- nicht über Wochen hinweg, sondern innerhalb weniger irdischer Stunden. Das System wird dadurch wie ein Kartenhaus zusammenbrechen.
Natürlich wird unter den Menschen erst einmal eine große Verwirrung herrschen, weil ein bislang gewohntes Konstrukt entfernt wurde. Es sind die Mauern, die die Sicht behindern. Erst wenn sie gefallen sind, versteht der Mensch was wirklich möglich ist und sieht die Möglichkeiten. Hieraus kann er dann neue Wahlmöglichkeiten treffen, die seinen neuen Weg begleiten.
Diejenigen, die dabei nicht mitgehen, sondern sich noch an die alten Strukturen krallen, werden in einer entsprechenden Blase eingebettet, in der sie eingesperrt diese Erfahrungsbereiche an sich selbst in Schleifen erfahren können.

Ich bin Ra vom galaktischen Rat der Neun

Zum Lesen und lichtvollen Informieren bereitgestellt aber mit Copyright bei K`Ra

Stark durch das Leben und Verwirklichung des Seelenplanes: Werde selber Channelmedium!
Professionelles Erlernen und Förderung als online- Ausbildung für jeden:


https://heidi-haas.de/ausbildung-mediales-channeling-hypnosetechniken-akasha-reading/