Akasha Chronik – das morphogenetische Feld des Menschen

aus dem Buch der Durchsagen: “Ich bin Ra – Mensch, Plan des Kosmos”
Durchsage im Dezember 2017

Die Matrix: Das morphogenetische Feld innerhalb des Torus

In alten Traditionen wird dieses Feld auch als Akasha Chronik oder Äther bezeichnet, ohne konkret zu Wissen, was damit gemeint ist und dieses beinhaltet.

Im Torus ist die Matrix des Menschen eingebettet, so dass die Informationen jederzeit dem Menschen zur Verfügung stehen

Die unendliche Matrix Eures morphogenen Feldes innerhalb Eures Torus) ist strukturiert in holographischen mehrdimensionalen Ausprägungen mit Umsetzungen in Ereignishorizonten in

  • übergeordneten kosmischen Programmen wie der Schöpfungsplan und dessen Umsetzung (beinhaltet auch die freie Entwicklungsmöglichkeiten allen Lebens innerhalb bestimmter Rahmen und Schnittmengen zwischen den einzelnen Wesen und Wesenheiten)
  • Übergeordnetes Weiterentwicklungsprogramm für die Galaxis
  • Programmen der Wesenheit, die eine Seele oder ein Wesen in die Materie inkarnieren lässt und die Voraussetzungen gemäß übergeordneten Programmen herleitet, um die Seeleneinheiten Materie werden zu lassen und die Unterprogramme zu integrieren
  • Programmen zur Struktur der „Hardware“ einer Seele: wie die Seelenkörper ausgestaltet sind und welche physische Erscheinung zu Grunde liegt, welche Strahlenqualitäten gewählt wurden
In der Matrix befinden sich geometrische Ausformungen, binäre Codes, Farbcodierungen und kristalline Implantate

Weiter untergliedert in:

  • Unterschiedlichen Zwischenprogrammen, die die Verknüpfung herstellen zwischen der „Hardware“ Materie und den feinstofflichen Programmen, wie es ein Bios bei Euren derzeitigen irdischen Computern ermöglicht
  • Programmen, die die weitere Integration der unterschiedlichen Programme auf Euren „morphogenen Festplatten“ ermöglicht (vergleichbar mit „Treiber“ auf einem irdischen Computer)
  • zahlreichen Struktur gebenden Programmen, die automatisch ablaufen, wie zeitgleich unterschiedliche Betriebssysteme. Diese leiten auch in Parallelselbste einer Seelenausprägung über, wenn es für die Seelenentwicklung sinnvoll ist.
  • Anwendungsprogramme oder Integrationsprogramme, die selber kreiert und zugelegt werden, in Form wie Apps oder Informationsspeichern, die für einen beabsichtigten Entwicklungsschritt erforderlich sind.
  • ausführenden Programmen, die je nach Aufgabe und Artmaterialisieren oder „real“-isieren
  • sich ständig weiterentwickelnden Programmen als höhere Seelenessenzintelligenz mit Impulsgebung wieder nach oben in die Dimensionen (mit Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenen Parallelwelten und unterschiedlichen Dimensionen mit unbegrenztem Aufstieg)

Die Umsetzung dieser Informationsprogramme in einem morphogenen Feld erfolgt durch Integration der Informationsstrukturen über:

Jede Matrix ist einzigartig- so wie jedes Wesen einzigartig ist und vergleichbar mit einem “Fingerabdruck”
  1. Informationen, die die Seele „einbringt“-
    Person bedeutet „per sonare“ = durch den Schall einbringend, wie
  2. eigene Frequenz der Seele (Seelenessenz, bemessen an dem Ursprung/ Ort der Prägung)
  3. Lebensaufgabe/ – auftrag
  4. Entwicklungsziel
  5. Sonnenfrequenzen, Sonnenstand und meiner Sonnenaktivität zum Geburtszeitpunkt
  6. Schwingungsfrequenzen, der Planetenkonstellation um Erde herum zum Geburtszeitpunkt ( in Hz). (Deshalb ist auch die Geburtszeitpunktastrologie ein wichtiger Faktor oder wann genau ein „walk in“ abgeschlossen wurdeà ist auch gleich zu setzen mit Geburtszeitpunkt)
  7. Schwingungen von Asteroiden und Kleinplaneten zum Geburtszeitpunkt (geben eine Aussage über den karmisch zu bearbeitenden Aspekt)
  8. Geburtszeichen (Archetypus Sternzeichen als charakterliche Ausprägung und stetige Erinnerung an die Lebensaufgabe)
  9. Schwingungsfrequenzen des Geburtstages  und Geburtszahl (in Hz, jede Zahl hat eine Eigenschwingung)
  10. Schwingungsfrequenzen des persönlichen Seelenessenz- Namens (phonetisches Intonieren in Hz)
  11. Karma
    1. eigenes und mitgebrachtes
  12. Verkapselungen, wie Traumen, nicht verarbeitete Energien in den einzelnen Körpern (Aura)
  • Informationsintegration während der Inkarnation durch bewusste oder unbewusste Mitschöpfereigenschaft


    (ab hier gestaltet Ihr meist sehr unruhig):
  • Schwingungsfrequenzen des irdischen Rufnamens einer Person (von den Eltern gegeben, ist abweichend zum Seelennamen, phonetisch in Hz und bringt stärkendes oder schwächendes Potenzial in die Person)
  • Impulse von Erde oder aus höher schwingenden Ebenen als stabilisierende Maßnahmen, um die heftigsten Eurer manifestierenden Ausprägungen abzumildern, auch von Geistführern, Engel und lichtvollen Wesen
  • Delegationen (Informationsweitergabe) von außerhalb
  • unterbewusste Delegationen (aus Familie, Freunde, Umfeld…)
  • Prägungen durch „Erziehung“
  • Eigen erschaffene Realitäten und Illusionen
  • Wiederkehrende Verhaltensweisen (Muster) als Schwingungsfrequenz
  • Glaubensmuster anderer, die unreflektiert aufgenommen als Realität ohne Wahrheitsgehalt integriert werden
  • Glaubensmuster der eigener Person, geprägt durch selbst Erlerntes, Erfahrung
  • Verwirrung, Chaos
  • Täglich aufgenommene Schwingungsfrequenzen der Erde/ Erdachse, Geburtslandes, Wohnort
  • Aktuelle Planetenkonstellationen mit Transiten und Sonne
  • Störfelder und geopathische Felder der Erde natürlich oder künstlich hergeleitet
  • Durch negative Elektro- Energien
  • aufschwingende positive Energien durch bewusste Gedankensteuerung aus Euch selbst
  • Durch Manipulationen von außerhalb: bewusst/ unbewusst aufgenommene Informationen
  • durch assimilierte und / oder durch Nahrung (belastende Nahrungsmittel unter 8 Hertz Eigenschwingung ziehen Energie von Euch weg. Ihr müsst diese Nahrung erst innerkörperlich hochschwingen. Das raubt Kraft und Energie von Euch.)
  • durch assimilierte durch Steine, Metalle, Magnetismus, andere aufgenommene Energien, Radioaktivität
  • durch assimilierte Energien oder Informationen mit Übertragung in den eigenen Organismus durch Bakterien, Parasiten, Pilzen, Toxine, Medikamente, Rauschmittel
  • selbst integrierte Trauma- Informationen
  • Karma
    • eigenes und mitgebrachtes
    • der Familie, in die hinein inkarniert wurde
    • unterbewusst übernommenes
    • „Leid“ eines Landes / hinein geborene Familienkonstellationen/ ethnische Gruppe

Das größte Ziel ist: „Erleuchtung“ der Seele durch Erkenntnis und Entwicklung (Fortschritt).

In der unvergänglichen Matrix des Lebewesen sind alle Daten für alle Äonen unlöschbar gespeichert, damit jedes Wesen beim Betrachten sich an dem Wachstumserfolg und Lernfortschritt des Lebewesens erfreuen kann

Dies vollzieht sich durch Reinigung aller Seelenkörper, auch durch….

  • Abbau Karma
  • Erkenntnisprozesse und Bewusstseinserweiterung
  • Integration der höchsten Tugenden innerhalb der spirituellen Revolution
  • Harmonisierung der körpereigenen Energien sowie der Energien des Umfeldes / Systems
  • Impulse bringend ( in die Erde, Erdenergiefeld, unter die Menschen…)
  • – und erneute Schwingungsanpassung an das energetisch-kosmische System

Primäres Ziel aller Seelenessenzen und höheren Wesen ist:

  • „Aufstieg“ ( primäres Ziel: erst einmal Rückkehr zur Buddhi- Ebene und/ oder zum Ursprung der Seelenessenz: Heimkehr zum Entstehungsort der Essenz)

Ich bin Ra

Dem suchenden Leser sind diese Durchsagen liebevoll zur Verfügung gestellt von K`Ra- aber bitte beachte mein copy right

Darf ich Dir zeigen wie Du das erreichen kannst und Deine Akasha Chronik lesen und korrigieren lernst?

Stark durch das Leben und Verwirklichung des Seelenplanes: Werde selber Channelmedium!
Professionelles Erlernen und Förderung als online- Ausbildung für jeden:
https://heidi-haas.de/ausbildung-mediales-channeling-hypnosetechniken-akasha-reading/

Ich zeige Dir den Weg dahin

Channeln zu erlernen ist die allerwichtigste spirituelle Praktik, die ein Mensch erlernen kann, um sein spirituelles Wachstum zu beschleunigen.“ (Vyvamus)

Alle Themen in dieser Akasha Channeling Ausbildung werden tief eingehend und ausführlich erklärt und Zusammenhänge aufgezeigt. Hier bleiben keine Fragen offen! Themenschwerpunkte in der Ausbildung aufeinander aufbauend:

  • Ausbildungthemen Monat 1:
    Aufbau der Seele erklärt, eingehende energetische Grundlagen, Karma -Lehre, Inkarnationen, die Strahlen, Prana – Lehre, Meditationszustände und Elemente der Meditation, Elementare, Selbsthypnose / mediales Empfangen und Trance, Archonten, aussersinnliche Wahrnehmung, Grundlagen des Channelings erlernen, Elohim, Geistführer, Engel und Schutzengel, Walk in, Nahtoderfahrungen, ….
  • Aubsildungsthemen Monat 2:
    Den eigenen Seelennamen kennen lernen, weiter gehende Channelingtechniken, weitergehende energetische Grundlagen, den Seelenplan verstehen und umsetzen, Erzengel, Geistführer, Meister und aufgestiegene Meister, Bruderschaften Einstieg, Kraftorte und Kraftplätze, Schamanismus und Riten / Rituale, mediales Schreiben, Lichtkörper und Lichtlörperprozess, Akasha Chronik, Korrekturen in der eigenen Akasha Chronik, Lichtarbeit, Hintergrund Jenseitskontakte (Séancen), erdgebundene Seelen, wohin geht die Seele nach dem Tod, Zeitfraktale und Zeitkorrekturen in der eigenen Timeline, Portaltage, morphogene Matrix und kristalline Strukturen (Implantate), Energiekörper reinigen, Rat kosmischer Ärzte, Rat der Neun, Schutzrituale, Hypnosetechniken, weitere Meditationstechniken, Seelenzwilling, Seelenpartner, Dualseelen, Seelenverträge / Eide / Gelübde und Energieverbindungen lösen, ….
  • Ausbildungthemen Monat 3:
    Weiter mit Energiekörper reinigen, Handhaltungen (Mudras), Bedeutung der Farben (Auradeutung), mediales Schreiben, Kontaktaufnahme mit Naturwesen, transzendentale Meditation, Dimensionsstrukturen channeln, unterschiedliche Wesenheiten channeln,  Dualität, Fortsetzung feinstoffliche Bruderschaften und Circle Security, „Verschwörungstheorien“ überprüfen lernen, Ausserirdische, rituelle Praktiken und Techniken, Akasha Readings, Energie der Kraftorte, Kornkreise und Programmierungen, Einstieg in die  Geomantie, Wohnraumklärungen, Symboldeutungen (u.a. Antares, Larimar, Ingmar), Seelenarbeit und Sterbebegleitung, Energienetze und Verbindung zu Mitgeschöpfen Wale und Delphine, Galaktische Umsetzungspläne, Bedeutung der Strahlen der Galaxis ,…